• 1/1
25/09/2020 - Dossier

3 Tipps, Hautunreinheiten bei Frauen im Erwachsenenalter zu mildern

Hautunreinheiten bei Erwachsenen – ein sehr häufiges Phänomen – sind nicht nur auf hormonelle Schwankungen zurückzuführen. Sie können auch durch verschiedene andere Ursachen ausgelöst werden, die Ihnen vielleicht gar nicht bewusst sind... Um all dies besser zu verstehen und herauszufinden, wie man sie beheben kann, haben wir hier einige Tipps für Sie.   

Ernährung

pexels-jess-bailey-designs-853004.jpg
alimentation

Die Qualität der Lebensmittel, die wir zu uns nehmen, spielt eine wichtige Rolle für die Gesundheit der Haut. Bestimmte Lebensmittel wie Weißbrot, verarbeitete Lebensmittel und schneller Zucker können Entzündungen in Ihrem Körper hervorrufen. Schnell verdaut, erhöhen sie die Insulinsekretion, die eine Überproduktion von Talg verursacht, was Unreinheiten verursachen kann.
 
Wie können wir Abhilfe schaffen?
Indem wir auf eine ausgewogene Ernährung mit frischem Obst und Gemüse achten! Diese tragen zu einer schönen Haut bei, indem sie die normale Talgsekretion aufrechterhalten.
 
Sonne
woman-wearing-black-sweater-1698482.jpg
Soleil

Man könnte meinen, Sonnenstrahlen sorgen für eine vorübergehende Verbesserung der Hautqualität, doch dies ist nicht der Fall. Die Sonne ist ein falscher Freund, der die Epidermis austrocknet, zu einer Überproduktion von Talg führt und schließlich die Haut verdickt. Das Ergebnis? Tote Zellen sammeln sich an und verhindern, dass Talg durch die Poren ausgeschieden wird.
 
Wie können wir Abhilfe schaffen?
Indem wir zur Verfeinerung der Epidermis einmal wöchentlich ein sanftes Peeling anwenden, das für Mischhaut geeignet ist. Tragen Sie auch täglich einen SPF 30 oder 50+ auf, auch, wenn Sie in der Stadt unterwegs sind. Sonnenschutz hilft, vor Lichtalterung zu schützen und gleichzeitig einen Rebound-Effekt (Auftreten von Unreinheiten nach der Sonnenexposition) zu vermeiden.
 
Stress
pexels-burst-545015.jpg

Stress ist der Erzfeind der Haut. Wenn Sie ein Gefühl der Ruhelosigkeit empfinden, setzen Sie Hormone wie Cortisol, aber auch Endorphine und Insulin frei. Diese verschiedenen Elemente können einen Einfluss auf die Talgproduktion haben, was schließlich zu entzündlichen Unreinheiten führt, die in Schüben auftreten.
 
Wie können wir Abhilfe schaffen?
Indem wir uns entspannen! Versuchen Sie zunächst, einen Schlafrhythmus von 7 bis 9 Stunden pro Nacht einzuhalten, da Müdigkeit Ruhelosigkeit verstärkt. Dann tun Sie etwas, das Ihnen guttut und hilft, Ihre Mitte wieder zu finden, wie z. B. Yoga, Meditation, Lesen oder Laufen... Was auch immer Sie tun – jeder Moment der Harmonie ist eine Möglichkeit, sich zu entspannen, also nutzen Sie ihn!

 

Per E-Mail senden

Suche läuft

Login required

You must log into your Avène account to save this information.


Login or create an account

You can't post more than one comment on a product

Geben Sie Ihre Meinung ab

* Obligatorische Felder

Meine Anmeldung

-Tag
-Monat
-Jahr

Die Marken der Pierre Fabre Gruppe :

*Obligatorische Felder

Danke fürs Teilen!

Ihr Kommentar wurde in die Warteschlange eingestellt, um von Website-Administratoren geprüft und nach Bestätigung veröffentlicht zu werden.