Couvrance Mosaik-Puder Naturel

Permanent

Mattiert - Verfeinert - Make-up

Fixiert das Make-up, akzentuiert und betont den Teint durch das Spiel mit den Farbtönen der Mosaik-Puder.
Ohne Duftstoffe.

Starker Halt

Fixieren, Mattieren, Betonen.

Puderdose

Kann verwendet werden für Erwachsene

Hauttyp Empfindliche Haut - Alle Hauttypen

Benötigt Ebenmässiger Teint - Glanz

Hergestellt in Frankreich

Anwendung

Häufigkeit der Nutzung

Täglich

Mischen Sie alle Farben des Mosaik-Puders mit dem Schwämmchen oder einem grossen Pinsel und tragen Sie ihn im ganzen Gesicht auf, um das Make-up für dunkleren Teint zu fixieren und einen gebräunten Hautton zu erhalten.
Um helle Hauttöne zu modellieren, tragen Sie ihn in einer 3er-Form auf die Gesichtskonturen auf und verwenden die orangefarbene Seite als Rouge.

Aktivstoffe

Aktivstoffe

TALC. SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE. NYLON-12. OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE. BIS-DIGLYCERYL POLYACYLADIPATE-2. CETYL DIMETHICONE. DIMETHICONE. IRON OXIDES (CI 77491) (CI 77492) (CI 77499). LAUROYL LYSINE. MANGANESE VIOLET (CI 77742). RED 30 LAKE (CI 73360). RED 6 (CI 15850). TITANIUM DIOXIDE (CI 77891). TOCOPHERYL ACETATE. ULTRAMARINES (CI 77007). YELLOW 5 LAKE (CI 19140)

Dem Verbraucher wird empfohlen, die Zusammensetzung des Produkts vor dem Kauf systematisch zu überprüfen.

Hervorhebende Perlen

Hervorhebende-Perlen

Subtile Perlen, die den Teint betonen und ihn den ganzen Tag über zum Leuchten bringen.

Ergebnisse

Getestet im Dermatologischen Forschungszentrum. Wird im medizinischen Make-up-Workshop in der Avène Thermalklinik verwendet. Ganz der empfindlichen Haut gewidmet, bietet die Avène Thermalklinik ihren Gästen neben Behandlungen mit dem Avène Thermalwasser auch kostenlose Bildungs- und Informationsprogramme an : Medizinische Konferenzen, 'Round table' Diskussionen und Workshops. Der dermatologische Make-up-Workshop stellt spezifische Techniken für Frauen oder Männer vor, um Hautunregelmässigkeiten zu kaschieren, egal ob im Gesicht oder am Körper. Couvrance hat sich als das Spezialsortiment für Farbkorrekturen etabliert, sei es für leichte Korrekturen (kleine Rötungen, Augenringe ...) oder starke Korrekturen (nach Operationen, Muttermalen, Couperose, Vitiligo, Verbrennungen usw.)

¹In-vitro-Auswertung nach einer Bestrahlung von 5 MED, was einer 3-stündigen Exposition unter einem UV-Index entspricht. ²Auftragen von 2 mg/cm2 auf Hautexplantationen und anschliessende Inkubation bei 37°C in feuchter Atmosphäre. ³Young A et al. Acta Der

Quellen anzeigen Quellen ausblenden
Zurück nach oben