Anti-Falten-Pflege Anti-Falten-Pflege

Mit den Jahren entstehen Falten im Gesicht und wir brauchen eine wirksame Anti-Falten-Creme. Ob es sich um eine Creme für die ersten Falten, eine Creme für etablierte Falten oder eine allgemeine Anti-Falten-Behandlung handelt, gönnen Sie sich eine maßgeschneiderte Routine aus unserem Angebot an Anti-Falten-Behandlungen.

5 Ergebnisse

MEHR ERFAHREN

In welchem Alter sollte ich mit Anti-Falten-Pflege beginnen?

Wenn es um Hautalterunggeht, sind wir nicht alle gleich. Bei manchen Menschen macht sich das Alter schneller bemerkbar als bei anderen, zumal auch mehrere Faktoren das Auftreten von Falten im Gesicht beeinflussen. Eine gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf, mäßiger Alkohol- und Tabakkonsum und vor allem ein guter Sonnenschutz tragen dazu bei, die Zeichen der Alterung zu verzögern.  

Es gibt also keine genaue Regel für das Alter, in dem man mit Anti-Falten-Pflege beginnen sollte. Ab dem 30. Lebensjahr regenerieren sich die Zellen weniger schnell, weshalb dieses Alter am meisten empfohlen wird. Sie können aber auch vorher anfangen, wenn nötig. Wir wissen, dass sich auf trockener Haut schneller Falten abzeichnen als auf fettiger Haut. Das Wichtigste ist, dass Sie eine auf Ihr Alter abgestimmte Anti-Falten-Creme verwenden.

Wie wird man Falten im Gesicht los?

Welches Anti-Falten-Produkt sollten Sie wählen?

Welches Anti-Falten-Produkt Sie wählen, hängt von Ihrem Hauttyp und eventuellen Unreinheiten ab. Letztere müssen Sie zuerst behandeln, bevor Sie mit Anti-Aging-Pflege beginnen.

Fältchen

Für junge Haut empfehlen wir Pflege mit Antioxidantien, um das Auftreten von Fältchen zu verhindern. A-OXitive NACHT Peeling-Nachtcreme ist das Produkt für die ersten Fältchen. Abends vor dem Schlafengehen auf Gesicht und Hals aufgetragen, entfaltet die Creme am Morgen die volle Strahlkraft ihrer Haut. Beachten Sie, dass die Nacht die ideale Zeit für die Anwendung eines Anti-Falten-Pflegeprodukts ist, da sich die Haut in dieser Zeit am stärksten regeneriert und am meisten von den in der Anti-Aging-Pflege enthaltenen Aktivstoffen profitiert.

Achten Sie dagegen besonders auf die empfindlichen Stellen, an denen sich die ersten Anzeichen der Hautalterung zeigen: die Augenpartie. Geben Sie eine erbsengroße Menge der A-OXitive Augenpflege auf die Spitze Ihres Ringfingers und verteilen Sie sie um die Augen herum. Verstreichen Sie sie entlang der Augenbraue und klopfen Sie sie sanft am unteren Augenlid ein.

Eingelagerte Falten

Reifere Hauttypen können bei sichtbaren Falten auf gezieltere Aktivstoffe wie Hyaluronsäure, Peptide und antioxidative Polyphenole zurückgreifen. Hier ist unsere empfohlene Hautpflegeroutine für eingelagerte Falten:

  1. Morgens die PhysioLift Tag Straffende Emulsion für empfindliche und Mischhaut oder die Straffende Creme für trockene oder sehr trockene Haut auftragen. Diese Anti-Falten-Produkte sind reich an Hyaluronsäure und Antioxidantien. Sie verbessern die Hautstruktur und machen sie weicher, für eine straffere und glattere Haut.
  2. Entscheiden Sie sich nachts für PhysioLift Nacht Straffender Anti-Falten-Balsam, der Ihre Gesichtszüge entspannt und Falten mildert, während Sie schlafen – für eine strahlende Haut beim Aufwachen.
  3. Glätten Sie mit PhysioLift Augen die vom Alter am meisten gezeichneten empfindlichen Stellen. Es mildert Falten und Furchen, während es die mit dem Alter sichtbareren Tränensäcke abschwellen lässt.

Verlust an Festigkeit

Für reifere Haut schließlich kann man auf ein Anti-Falten-Serum zurückgreifen, um die Haut zu straffen, und auf spezielle Pflegeprodukte, die besser auf ihre Bedürfnisse abgestimmt sind.

Wie vermeiden Sie Falten?

Einige Tipps, wie Sie Ihre Haut geschmeidig halten und das Auftreten von Falten verzögern können:

Back to top