SONNENSCHUTZPRODUKTE
Was ist ein Sonnenschutzprodukt?

Ein Sonnenschutzprodukt ist eine Textur (z.B. eine Creme, ein Öl oder eine Milch), die auf die Haut aufgetragen wird, um die Haut durch Absorbieren, Streuen oder Reflektieren der schädlichen UV-Strahlen zu schützen.

Was enthält eine Tube Avène Sonnencreme?

Als Spezialisten für empfindliche Haut widmen die Laboratoires Dermatologiques Avène ihr ganzes
Know-how der Entwicklung qualitativ hochstehender Sonnenschutzprodukte, die Wirksamkeit,
Verträglichkeit und kosmetischen Komfort bieten.

UV-Schutzfilter

Ein UV-Schutzfilter ist eine organische oder mineralische Zusammensetzung, die von der Sonne abgegebene UV-Strahlen absorbiert oder reflektiert, um die Haut vor deren schädlichen Einflüssen zu schützen.

Strukturfestiger

Dies sind unterschiedliche Stoffe, die einem Produkt seine spezifische Konsistenz verleihen.

Feuchtigkeitsspendende
Wirkstoffe

Dabei handelt es sich um Moleküle, die die Haut vor dem Austrocknen bewahren, indem sie ihren physiologischen Schutzfilm aufrecht erhalten.

Avène Thermalwasser

Dank seinen besänftigenden, reizlindernden Eigenschaften beruhigt das Avène Thermalwasser die angegriffene Haut.

AVENE Sonnenschutz

Die Lichtschutzprodukte von Avène bieten einen UV-Breitbandschutz dank einem exklusiven dreifachen Wirkstoffkomplex: SunSitive® Protection, aus der Forschung Pierre Fabre.

50 +SPF

Minimale Anzahl
an Filtern

UVB-UVA-Breitbandschutz Photostabil, wasserfest

Wirksamer
Radikalfänger

Langzeitwirkung, photostabil

Reich an Avène
Thermalwasser

Beruhigend, reizlindernd

Sonnenschutzfilter

Ein optimiertes Filtersystem aus einem Minimum an stabilen,
langfristig wirksamen Sonnenschutzfiltern bietet ausgezeichneten
Schutz vor UVB- sowie kurz- und langwelligen UVA-Strahlen.

Schutz vor freien Radikalen

Sonnenstrahlen setzen hautschädigende freie Radikale frei.

Pro-Tocopherol (ein wirksamer Radikalfänger) ist ein Vitamin E-Vorreiter mit Langzeitwirkung, fängt freie Radikale und schützt die Haut vor Oxydationsschäden.

Vorzüge von Pro-Tocopherol

Wirkt im Innern der Zelle

Wird in der Zelle in Vitamin E umgewandelt

Verzögert die Freigabe je nach Bedürfnis der Haut

Reich an Avène Thermalwasser

Zahlreiche Studien zum Avène Thermalwasser ergaben bemerkenswerte Ergebnisse, die in der internationalen wissenschaftlichen Presse auf Interesse stiessen:

  • - Respektiert die Physiologie empfindlicher Haut:
    Das Gleichgewicht der Haut wird bewahrt.
  • - Vermindert Hautreaktionen:
    Die Haut reagiert nicht mehr übersensibel.
  • - Stärkt die natürliche Widerstandskraft der Zellen:
    Steigert die Abwehrmechanismen der Haut.

Abgestimmte Sonnenschutzprodukte

Die Laboratoires dermatologiques Avène bieten auf Empfindlichkeit und Hauttyp abgestimmte Sonnenschutzprodukte.
Alle Empfindlichkeitsgrade: Die orange Linie für empfindliche Haut, die weisse Linie für auf chemische Filter und Duftstoffe überempfindlich reagierende Haut.
Alle Hauttypen

Samteffekt, Puder-Finish

Die Sonnenemulsion mattiert fettige bis Mischhaut dank ihrem mattierenden Komplex, einer einzigartigen Kombination von talgregulierendem Monolaurin mit mattierendem Puder und einer ölfreien Textur.

Hautkomfort

Die Sonnencreme für trockene Haut sorgt dank ihrer reichhaltigen, cremigen Textur für Komfort und Feuchtigkeit. Transparent beim Auftragen, schützt empfindliche trockene Haut und verleiht ihr Feuchtigkeit.

Gleichmässiger Teint

Mit ihren Farbpigmenten verleiht die getönte Sonnenlinie einen natürlich strahlenden Teint.

Wie wird die Wirksamkeit eines Sonnenschutzprodukts bewertet?

Hautkrebs ist ein grosses Gesundheitsrisiko für die Bevölkerung.
Gefordert sind Konzeption und Entwicklung wirksamer Produkte, welche die gewünschte Wirkung erbringen. Sonnenschutzprodukte werden im Anhang II der Europäischen Richtlinien 76/768/EEC aufgeführt und somit eindeutig als kosmetische Produkte eingestuft. Lichtschutzprodukte unterstehen in den meisten Staaten (Europa, USA, Japan, Korea etc.) einer speziellen Reglementierung.

1Bewertung des SPF's (UVB)

Sonnenschutzprodukte werden nach einer einzigartigen Methode getestet, die von nationalen (FDA in den USA) oder internationalen (Cosmetics Europe in Europa) Behörden empfohlen werden.

Der SPF betrifft hauptsächlich den UVB-Schutz. Die Berechnung des SPF's erfolgt durch die Bestrahlung gesunder freiwilliger Testpersonen mit künstlichen, Sonnenstrahlen simulierenden UV-Quellen. Der Faktor berechnet sich mittels Messung der schwächsten benötigten (simulierten) Sonnenbestrahlung, um bei einer Testperson 24 Stunden nach der Exposition eine Hautrötung zu verursachen. Dies nennt sich Minimale Erythemale Dosis (MED).

Dieser UVB-Faktor wird anschliessend berechnet mittels Vergleich der benötigten Bestrahlungsdosen, um mit und ohne Sonnenschutzprodukt eine Pigmentation auszulösen.

Es ist zu bemerken, dass der berechnete SPF nur ein theoretischer Wert ist, da noch weitere Parameter berücksichtigt werden müssen (Auftragen im Freien, Menge des aufgetragenen Produkts etc.).

SPF =

Benötigte MED,
um die geschützte
Haut zu röten.

Benötigte MED,
um die ungeschützte
Haut zu röten.

*Anwendungsbedingungen für das Testprodukt:
- Getestete Hautfläche: > 35cm²
- Aufgetragene Menge 2mg/cm²
- Verteilmethode
- Bestrahlungsdosis

2Bewertung des UVA-Schutzfaktors

Es existieren zwei Methoden zur Berechnung des UVA-Schutzfaktors.
Die PPD-Methode (Persistant Pigment Darkening). Man bewertet die durch UVA-Strahlen ausgelöste Pigmentation nach 2-stündiger Bestrahlung. Der UVA-Schutzfaktor berechnet sich mittels Vergleich der benötigten Bestrahlungsdosen, um mit und ohne Sonnenschutzprodukt eine Pigmentation auszulösen.

Die zweite Methode ist ein in vitro-Test, der das Durchdringen der UVA-Strahlen eines mit Sonnenschutzprodukt bedeckten Plättchens vor und nach eine UV-Strahlungsdosis misst. Die Europäische Kommission bevorzugt die in vitro-Methode, die gleichwertige Ergebnisse liefert.

Sonnenschutzprodukte müssen folgenden Wert berücksichtigen: SPF/UVA-Schutzfaktor

SPF/UVA-Faktor < 3

Dieses Symbol auf der Produktpackung garantiert wirksamen UVA-Schutz.

3Bewertung der Wasserfestigkeit

Die Wasserfestigkeit ist ein wichtiges Kriterium bei der Wahl eines Sonnenschutzprodukts.
Die Bewertung basiert auf einer standardisierten Methode, die den SPF vor dem Baden mit dem SPF nach einer bestimmten Verweildauer im Wasser vergleicht.

- Bestimmung des anfänglichen SPF's.
- 2 oder 4 Bäder von je 20 Minuten in einem Schwimmbecken bei einer Wassertemperatur von 23°C bis 32°C, mit jeweils 15-minütiger Trockenzeit im Freien ohne UV-Exposition.
- Exposition der getesteten und der nicht getesteten, geschützten Hautbereiche

- Restschutz des SPF's in Prozent
› SPF > 50% nach 2 Bädern: «wasserfestes» Produkt.
› SPF > 50% nach 4 Bädern: «sehr wasserfestes» Produkt.

Schlussfolgerung

Wir haben die Wirksamkeit der Avène Sonnenschutzprodukte im Kampf gegen sonnenbedingte Hautschäden (DNA-Schädigungen, Apoptose der Keratinozyten, Zytotoxizität etc.) nachgewiesen.

Ihre exklusive Wirkstoffkombination, ein einzigartiger Komplex aus einem Minimum an stabilen Langzeit-UV-Filtern, einem starken Radikalfänger und Avène Thermalwasser, bietet wirksamen Schutz gegen UVA- und UVB-Strahlen.

Per E-Mail senden
  • Persönlich abgestimmte Beratung
  • Spezialangebote & Wettbewerbe
  • Mitteilungen zu ihren Lieblingsprodukten

Jede Haut hat ihre besonderen Bedürfnisse ,
Finden Sie Ihr Eau Thermale Avène Pflegeritual

Starten Sie jetzt
  • Produktempfehlungen für Ihre Hautprobleme
  • Zugang zu Ihren Lieblingsprodukten und Kommentaren
  • Registrieren Ihrer Einkäufe, um Ihre Treue zu belohnen
Melden Sie sich jetzt an

Suche läuft

Login required

You must log into your Avène account to save this information.


Login or create an account